Europa – was haben sie Dir nur angetan

Foto: pixabay.com

Europa, einst voller Kraft strahltest Du weltweit voller Pracht,

hast jede noch schwere Aufgabe aufrecht und souverän gemeistert,

nie geklagt, was immer sie auch taten, diese bösen Geister,

warst Vorbild, Vordenker, Wegbereiter, ja eine wahrhaftige Macht.

 

Und heute? Sieh Dich an, was nur aus Dir geworden ist,

es brennt in meinem Herzen, wenn ich Dich dermaßen hilflos sehe,

hast Deine Seele für primitive Gelüste, falsche Versprechen hergegeben,

lässt es zu, dass man Deine Werte verspottet, weil frei Du nicht mehr bist.

 

Frohlockend der nächste Terrorist irgendwo bereits lauert voller Triebe,

ungeduldig auf seinen Auftrag wartend, während Europa ihn ernährt,

der politische Vasall gar für Nachschub seinesgleichen sorgt, völlig abgeklärt,

denn Asylindustrie, die bringt Gewinn, wen interessiert da noch Vaterlandsliebe.

 

Doch der Tag wird kommen, dann wirst Du blitzartig energisch erwachen,

dann erklingt das Wort der Heimatverliebten lautstark aus allen Gassen,

niemand der einstigen Verräter kann daraufhin weiter ironisch prassen,

weil der Selbsthass die Liebe zum Eigenen keinesfalls kann zunichtemachen.

 

© Joachim Sondern

Kommentar verfassen

Verfassen Sie den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz