Familie, Heimat, Tradition

Quo vadis, Deutschland: Die Antwort lautet identitär

Juni 2, 2016 Joachim Sondern 0

Das einstige Land der Dichter und Denker steuert Richtung Untergang und befindet sich inmitten einer großen, abschließenden Austauschphase. Deutsche sind jetzt bereits oftmals in der Minderheit – und dennoch bejubeln manche Bundesbürger eine bewusst inszenierte Willkommenskultur, welche mit vernünftiger Flüchtlingspolitik jedoch nichts gemein hat, sondern einzig dem Austausch des Volkes dient. Inzwischen droht Tag X, die radikale Auseinandersetzung. Genau das wollten Patrioten verhindern. Quo vadis, Deutschland?  Joachim Sondern Dies ist eine berechtigte Frage, denn, bedenkt einmal: Wie viele Frauen oder Kinder sind Opfer ausländischer Übergriffe geworden? Doch wer Ausländergewalt anspricht, wird weiterhin zum Rechtspopulisten deklariert. Infolgedessen drohen mitunter beruflicher Existenzverlust sowie bedrohliche Angriffe seitens der Antifa – jener Organisation, die gerne Handlanger eines kaputten BRD-Staates spielt. Mittels verschiedener Werkzeuge, wie [weiterlesen]

Europa

Wahlen in Österreich: Lug, Betrug und politische Intrigen

Mai 27, 2016 Joachim Sondern 1

Was war das für ein Drama bei der Bundespräsidentschaftswahl am 22. Mai 2016 in Österreich. Norbert Hofer, von der FPÖ, lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem grünen Politiker Alexander Van der Bellen. Am Wahlabend lag Norbert Hofer klar vorne, erhielt 51,9 Prozent aller Wählerstimmen, während Alexander Van der Bellen lediglich 48,1 Prozent erzielte. Doch dann kamen die Briefwahlergebnisse und am Ende war wieder alles eine große Lüge bei den Wahlen in Österreich, außer Norbert Hofer.  Joachim Sondern Natürlich erwarteten wache Köpfe nichts anderes, denn Demokratie steht bestenfalls auf dem Papier, wird als leere Worthülse gerne verwendet, damit Millionen Bürger weiterhin gehorchen. Indizien eines Wahlbetruges existieren genügend. Selbst wenn manchen Ortes tatsächlich Erfassungsfehler der Grund sein könnten, muss man, ganzheitlich betrachtet, [weiterlesen]

Familie, Heimat, Tradition

Heimatliebe statt Selbsthass: Die Multikulti-Lüge

Mai 21, 2016 Joachim Sondern 0

Linksextremisten beschimpfen Patrioten, weil sie ihre Heimat lieben. Doch von der Liebe getragen, lebt es sich besser, als im Hass gegen seine Herkunft zu ertrinken. Der wahre Faschismus steckt heutzutage im Antifaschismus, denn dieser dient einer expliziten Gleichschaltung, welche dramatischer kaum sein könnte. Dennoch begreifen Linksextremisten nicht, dass Kulturenvielfalt stets Kulturenerhalt voraussetzt. Die Multikulti-Lüge schreitet voran, zumindest noch.  Joachim Sondern Bald könnte sich das Szenario jedoch verändern, da immer mehr Menschen erkennen, was hinter Multikulti steckt: nämlich kultureller Raub, demzufolge Völker einer radikalen Gleichschaltung unterliegen. Sämtliche Multikulti-Lügen begünstigen zudem exekutive Staatsgewalten hinsichtlich kontinuierlich wachsender Gewaltbereitschaft. Unterschiedliche Völker, welche auf einem kleinen Fleck zusammenleben, begünstigen mitunter zwischenmenschliche Spannungen, versuchen ihre Identität notfalls mittels Gewalt aufrecht zu erhalten. Dadurch entstehende Ghettokulturen legitimieren [weiterlesen]

Deutschland

Brothers MC Germany schützt Frauen und Kinder

Mai 20, 2016 Joachim Sondern 0

Die Silvesternacht in Köln sowie der Karneval der Kulturen in Berlin waren hinsichtlich der Übergriffe auf Frauen keine Ausnahme. Seit Jahrzehnten müssen Frauen, aber auch Kinder, jeden Tag mit der Angst vor Übergriffen durch Zuwanderer leben. Ganz gleich,  ob Diebstahl, Misshandlung oder direkter sexueller Missbrauch: Meist junge, ausländische Männer attackieren stets ihnen kräftemäßig unterlegene Menschen. Während die Gesellschaft schweigt, handelt Brothers MC Germany und hilft bedrohten Frauen.  Joachim Sondern Nicht zum ersten Mal zeigt ein Motorradclub bzw. zeigen Rocker Zivilcourage. Kontinuierlich helfen verschiedene Motorradclubs dort, wo ihre Hilfe benötigt wird. Mitnichten verwunderlich, denn MC-Mitglieder sind größtenteils werteorientierte Menschen, welche schnell Taten folgen lassen, sofern erforderlich. Wertekodex schützt Menschen In Trier unterstützten sie eine Mutter vor Gericht, deren Tochter vor zwei [weiterlesen]

Europa

EU-Kommission will Staaten bestrafen, die keine Flüchtlinge aufnehmen

Mai 3, 2016 Joachim Sondern 1

Wer jetzt noch an souveräne EU-Mitgliedsstaaten glaubt, sollte einmal die aktuellen Handlungen der EU-Kommission hinsichtlich der Flüchtlingskrise genau beobachten. Nunmehr sollen nämlich alle EU-Staaten mittels Sanktionen bestraft werden, welche sich weigern, weitere Flüchtlinge aufzunehmen. Bis zu 250.000 Euro Strafe erwarten jene Staaten pro verweigertem Flüchtling. Damit bestätigen EU-Verantwortliche erneut, dass sie den Mitgliedsstaaten keine Souveränität zugestehen und Europa eindeutig zerstören will.  Joachim Sondern Getreu Merkel-Kurs bittet die EU-Kommission ausgerechnet die Türkei um Hilfe zwecks Bewältigung der Flüchtlingskrise. Machte Ankara gar einige unbekannte Zugeständnisse. Tja, wer keine Argumente hat, dem bleiben nur Sanktionen sowie Verbote. Der große Austausch schreitet ungehindert voran, weil etliche Bürger Ängste hegen, dieser gesteuerten Flüchtlingskrise etwas entgegenzusetzen. Europa gehört dem Volk, nicht den Politikern Brüssels Marionetten dürfen [weiterlesen]

Medienwelt

Schmutzige Hetzkampagne gegen identitäre Bewegung

Mai 2, 2016 Joachim Sondern 0

Bekanntermaßen berichten Vertreter der Lügenpresse nicht positiv über patriotische Bewegungen, schüren Vorurteile und hetzen manches Mal gar gegen einzelne Aktivisten. Doch auch sogenannte „alternative“ Journalisten offenbaren ihr linksextremistisches, völkerfeindliches Gedankengut, wenn es darum geht, patriotische Mitglieder zu diffamieren. So geschehen im Onlinemagazin Vice, wo eine Autorin namens Anna-Magdalena Druško kein gutes Haar an der identitären Bewegung lässt.  Joachim Sondern Unter dem emotional-reißerischen Aufmacher „Wie es ist, wenn ein Freund von Dir plötzlich rechtsextrem wird“ berichtet Anna-Magdalena Druško über Max, welcher real Lukas heißt. Sie bezeichnet Lukas als Freund, der in die identitäre Bewegung „abgerutscht“ sei. Anna-Magdalena Druško baut jenen Artikel dermaßen dramatisch auf, dass er eher an dunkle Romane erinnert. Kaum verwunderlich, dass Frau Druško klassische Elemente der heutigen Lügenpresse [weiterlesen]

Welt

Weltfrieden erfordert souveränes Wertedenken

April 28, 2016 Joachim Sondern 0

Millionen Menschen fordern Weltfrieden oder erliegen dem Irrglauben, dass dieser eigentlich existiert, obgleich es realistisch betrachtet längst überall brennt. Die einstige Wertegemeinschaft ist verkommen zu einer egoistischen, abhängigen, leblosen Gesellschaft ohne Moral, Anstand sowie Loyalität. Es zählt nur das schnelle Geld und wer mit wem ins „Karriere“-Bett geht. Familienwerte, Verbundenheit gegenüber der Natur oder langfristig nachhaltiges Pflichtbewusstsein fehlen indes vollends. Woran liegt das, dass insbesondere Europa zerfällt?  Joachim Sondern Nun, die Antwort ist denkbar einfach: Wer jahrhundertelange Volksprägungen ablehnt, gemachte Erfahrungen, welche der freien, unabhängigen Bildung dienlich sind, Traditionen verteufelt, weil jene dem modernen Dauerkonsumierleben widersprechen, hegt Ängste vor souveränen Entwicklungen, verhindert Weltfrieden, denn sofern Bürger innerlichen Halt vorfinden, machen sie sich mithilfe des Konsums keinesfalls mehr abhängig, genießen Momente [weiterlesen]