Familie, Heimat, Tradition

Das Leid mit der deutschen Kultur: Der alte Glanz ist verloren gegangen

Juni 18, 2017 Rainer Hill 0

Jahrhundertelang haben Deutsche das Leben in Europa beeinflusst und mitgestaltet. Es gab Erfinder, Komponisten, Philosophen und Geschichtenerzähler seit dem Mittelalter. Rainer Hill Berthold Schwarz, Martin Behaim, Johannes Gutenberg, Arthur Schopenhauer, Martin Luther, Albrecht Dürer, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Johann Wolfgang von Goethe, Caspar David Friedrich, Immanuel Kant, die Gebrüder Grimm, Hermann Löns, Christian Morgenstern, Theodor Fontane, Georg W. Friedrich Hegel und Heinrich Heine, Karl Marx und Friedrich Engels, Kurt Tucholsky, Carl Zuckmayer und Erich Kästner – um nur einige der Bekannteren zu nennen. Selbst Albert Einstein war Deutscher. Otto von Lilienthal, Werner Siemens, Wernher von Braun und Konrad Zuse, der den ersten programmierbaren Computer erfand: Alles Männer, die Teil der deutschen Geschichte, ja sogar Weltgeschichte sind [weiterlesen]

Deutschland

Grüne treiben Selbstzerstörung Deutschlands voran

Juni 15, 2016 Rainer Hill 1

Man, man, man: Was ist nur los mit so manchen Deutschen. Nicht nur die Älteren, nein auch bei den jüngeren Deutschen muss man sich wiederholt die Frage stellen: Was ist nur mit diesen Menschen los? Die einen fordern, dass der Begriff „National“ aus dem Wort „Nationalmannschaft“ gestrichen wird, und die anderen, dass Deutschland das Fahnenschwenken zu entsprechenden Anlässen auch noch sein lasse? Rainer Hill Die deutsche Fahne und nationale Werte werden ja heute sowieso nur noch bei extrem feierlichen Anlässen, also, wenn es sich gar nicht anders vermeiden lässt, geschwungen, bzw. benutzt. Und nun kommen da wieder so ein paar Knallköppe und wollen das Fahnenschwenken etc. auch noch bei Fußballereignissen verbieten, der einzigen Gelegenheit, wo man sich überhaupt noch traut, [weiterlesen]

Deutschland

Schäuble outet sich als Antideutscher: Islam eine Bereicherung

Juni 10, 2016 Rainer Hill 0

Ja, Demenz ist keine schöne Sache, und die Betroffenen sind sich ihrer Krankheit nicht immer bewusst – dafür merken es die anderen aber umso deutlicher. Und entweder leidet Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble tatsächlich an Demenz, dann kann er einem nur leid tun, oder die geistige „Inkompetenz“ dieses Herrn hat andere Ursachen. Rainer Hill Der Finanzminister fürchtet eher Degeneration der Deutschen durch Inzucht, als Islamisierung! Jepp, Sie haben richtig gelesen: Wolfgang Schäuble unterstellt den Deutschen Inzucht! Da muss einem doch die Hutschnur platzen – mindestens! Es ist einfach unfassbar, was sich hierzulande deutsche „Volksvertreter“ herausnehmen. Da dachte man, der Siggi von der SPD hätte schon nicht mehr alle am Sender, als er das eigene Volk, also die besorgten Bürger dieses Landes, als [weiterlesen]

Deutschland

Terroristen lieben Deutschland über alles

Juni 5, 2016 Rainer Hill 0

Nein, ausnahmsweise ist mal nicht die Rede von dem Gesinnungsterror, der Deutschland nun schon seit geraumer Zeit überschattet: also der Einschränkung von Meinungsfreiheit und dem Denunziantentum. Nein, die Rede ist auch nicht von dem Medienterror, der aufwogt, wenn sich mal irgendwo ein Flüchtling daneben benommen hat und die Schuld dafür bei den „Rechten“ gesucht wird. Rainer Hill Nein, die Rede ist von dem Terror durch Dschihadisten, die rein zufällig auch noch Moslems sind, obwohl das ja auch nicht immer so eindeutig ist, zumindest in Syrien und dem restlichen Raum in Nahost. Also, wie gesagt, es geht um jene Geistlosen, die der Meinung sind, wenn sie sich mit einem Sprengstoffgürtel selbst in die Luft und in weiß Gott wie viele Teile [weiterlesen]

Deutschland

Tatort Frankfurt (Oder) und die Lügenpresse ist mit dabei

Mai 27, 2016 Rainer Hill 0

In Frankfurt (Oder) soll es kürzlich zu einem unglaublichen Vorfall gekommen sein: Vier Flüchtlinge sollen an einer Straßenbahnhaltestelle fremdenfeindlich angepöbelt und danach auch noch verfolgt worden sein, als diese zu fliehen versuchten. Aber damit nicht genug. Laut diversen (gleichlautenden) Medienberichten sollen Passanten die Angreifer nicht nur angefeuert, sondern auch noch mit ausländerfeindlichen Parolen moralisch unterstützt haben. Dies soll wohl auch dazu geführt haben, dass die Angreifer flugs die flüchtenden Flüchtlinge verfolgten und zwei davon attackierten. Rainer Hill Resultat waren dann aber nur leichte Blessuren, und keiner der Geflüchteten musste in ein Krankenhaus, um dort weiterbehandelt zu werden. Der Täter wurde man habhaft, da es offenbar doch einige der Zeugen für richtiger hielten, die Polizei zu alarmieren. Einer der mutmaßlichen Täter [weiterlesen]