Familie, Heimat, Tradition

Das Leid mit der deutschen Kultur: Der alte Glanz ist verloren gegangen

Juni 18, 2017 Rainer Hill 0

Jahrhundertelang haben Deutsche das Leben in Europa beeinflusst und mitgestaltet. Es gab Erfinder, Komponisten, Philosophen und Geschichtenerzähler seit dem Mittelalter. Rainer Hill Berthold Schwarz, Martin Behaim, Johannes Gutenberg, Arthur Schopenhauer, Martin Luther, Albrecht Dürer, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Johann Wolfgang von Goethe, Caspar David Friedrich, Immanuel Kant, die Gebrüder Grimm, Hermann Löns, Christian Morgenstern, Theodor Fontane, Georg W. Friedrich Hegel und Heinrich Heine, Karl Marx und Friedrich Engels, Kurt Tucholsky, Carl Zuckmayer und Erich Kästner – um nur einige der Bekannteren zu nennen. Selbst Albert Einstein war Deutscher. Otto von Lilienthal, Werner Siemens, Wernher von Braun und Konrad Zuse, der den ersten programmierbaren Computer erfand: Alles Männer, die Teil der deutschen Geschichte, ja sogar Weltgeschichte sind [weiterlesen]

Satire

Willkommenskultur: Deutscher, integriere Dich gefälligst

Mai 19, 2016 Rainer Hill 0

Deutschland gehört schon lange nicht mehr den Deutschen. Die sind ja sowieso alle pfui bäh. Alles Pack, alles Nazis. Der Regierung lästig, weil die ja immer noch ackern und ackern – und dann auch noch unzufrieden sind. Gehen die doch einfach auf die Straße, weil sie den Mumpitz, den die Regierung erzählt, einfach nicht glauben wollen. Okay, das tun nicht alle. Ein großer Teil der Bevölkerung schluckt ja bereitwillig jeden Mist, den die Regierung ihr erzählt (siehe Willkommenskultur). Rainer Hill Demographiewandel? – „uns geht´s gut“, die Renten sind sicher, müssen aber gekürzt werden, investiert in die private Altersversorgung, höhere Steuern und und und – der gut abgerichtete Deutsche frisst den Politikern aus der Hand. Mahlzeit. Aber damit ist es ja [weiterlesen]

Deutschland

Deutsche müssen ihr Vaterland retten

April 19, 2016 Rainer Hill 0

Bekanntermaßen kommen seit Jahr und Tag Menschen in unser Land, denen unsere Kultur und unsere Gesetze fremd sind, von unserer Geschichte einmal ganz zu schweigen. Sie kommen hier nach Deutschland, von dem sie als ein Schlaraffenland gehört haben, einem Land, wo Recht und Ordnung herrschen, wo es Demokratie und Reichtum geben soll. Rainer Hill Tja, und dann stehen die hier. Stellen Sie sich einmal die umgekehrte Situation vor. Nehmen Sie einmal an, Sie würden in ein solches Land einwandern, voller Hoffnungen und Träume. Und so nach und nach stellen Sie fest, dass dieses Land gar nicht so toll ist, wie Sie es sich vorgestellt haben. Demokratie ist ja ein schönes Wort, ebenso wie Recht und Ordnung. Aber Sie müssen feststellen, [weiterlesen]