Deutschland

Grüne treiben Selbstzerstörung Deutschlands voran

Juni 15, 2016 Rainer Hill 1

Man, man, man: Was ist nur los mit so manchen Deutschen. Nicht nur die Älteren, nein auch bei den jüngeren Deutschen muss man sich wiederholt die Frage stellen: Was ist nur mit diesen Menschen los? Die einen fordern, dass der Begriff „National“ aus dem Wort „Nationalmannschaft“ gestrichen wird, und die anderen, dass Deutschland das Fahnenschwenken zu entsprechenden Anlässen auch noch sein lasse? Rainer Hill Die deutsche Fahne und nationale Werte werden ja heute sowieso nur noch bei extrem feierlichen Anlässen, also, wenn es sich gar nicht anders vermeiden lässt, geschwungen, bzw. benutzt. Und nun kommen da wieder so ein paar Knallköppe und wollen das Fahnenschwenken etc. auch noch bei Fußballereignissen verbieten, der einzigen Gelegenheit, wo man sich überhaupt noch traut, [weiterlesen]

Deutschland

Terroristen lieben Deutschland über alles

Juni 5, 2016 Rainer Hill 0

Nein, ausnahmsweise ist mal nicht die Rede von dem Gesinnungsterror, der Deutschland nun schon seit geraumer Zeit überschattet: also der Einschränkung von Meinungsfreiheit und dem Denunziantentum. Nein, die Rede ist auch nicht von dem Medienterror, der aufwogt, wenn sich mal irgendwo ein Flüchtling daneben benommen hat und die Schuld dafür bei den „Rechten“ gesucht wird. Rainer Hill Nein, die Rede ist von dem Terror durch Dschihadisten, die rein zufällig auch noch Moslems sind, obwohl das ja auch nicht immer so eindeutig ist, zumindest in Syrien und dem restlichen Raum in Nahost. Also, wie gesagt, es geht um jene Geistlosen, die der Meinung sind, wenn sie sich mit einem Sprengstoffgürtel selbst in die Luft und in weiß Gott wie viele Teile [weiterlesen]

Familie, Heimat, Tradition

Quo vadis, Deutschland: Die Antwort lautet identitär

Juni 2, 2016 Joachim Sondern 0

Das einstige Land der Dichter und Denker steuert Richtung Untergang und befindet sich inmitten einer großen, abschließenden Austauschphase. Deutsche sind jetzt bereits oftmals in der Minderheit – und dennoch bejubeln manche Bundesbürger eine bewusst inszenierte Willkommenskultur, welche mit vernünftiger Flüchtlingspolitik jedoch nichts gemein hat, sondern einzig dem Austausch des Volkes dient. Inzwischen droht Tag X, die radikale Auseinandersetzung. Genau das wollten Patrioten verhindern. Quo vadis, Deutschland?  Joachim Sondern Dies ist eine berechtigte Frage, denn, bedenkt einmal: Wie viele Frauen oder Kinder sind Opfer ausländischer Übergriffe geworden? Doch wer Ausländergewalt anspricht, wird weiterhin zum Rechtspopulisten deklariert. Infolgedessen drohen mitunter beruflicher Existenzverlust sowie bedrohliche Angriffe seitens der Antifa – jener Organisation, die gerne Handlanger eines kaputten BRD-Staates spielt. Mittels verschiedener Werkzeuge, wie [weiterlesen]